Buchsalon mit Bernhard Fuchs

Am 18. Juli 2017 stellt der öster­rei­chi­sche Fotograf Bernhard Fuchs seine Bildserien und seine bisher veröf­fent­lich­ten Bücher bei uns vor. Zu den darauf folgen­den Gesprächen in kleiner Runde gibt es Flammkuchen und ausge­wählte Weine aus der Pfalz.

Bernhard Fuchs, Jahrgang 1971, studierte bei Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie Düsseldorf und bei Timm Rautert an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Ausgangspunkt seiner langjäh­ri­gen, fotogra­fi­schen Serien ist meist seine Herkunftsgegend in Oberösterreich. Seine Fotografien wurden in zahlrei­chen Einzelausstellungen gezeigt, u.a. im Museum Ludwig Köln, im Museum Folkwang Essen, im Sprengel Museum Hannover, im Museum Quadrat in Bottrop und im Lentos Kunstmuseum Linz. Publiziert wurden seine Arbeiten in mehre­ren Büchern im Verlag Koenig Books London (Portraits, Autos, Straßen und Wege, Höfe, Waldungen).

Weitere Informationen: www.bernhard-fuchs.net

Termin:
Donnerstag, 18. Juli, um 19 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, in unserem Büro in Düsseldorf-Friedrichstadt.
Beschränkte Teilnehmerzahl von maximal 10 Personen.

Bei Interesse bitten wir um eine Nachricht zur verbind­li­chen Teilnahme über unser Kontaktformular.

 

 

Bernhard Fuchs: Autos, Koenig Books Ltd., London, 2006, 48 Seiten, 41 x 30,5 cm, Gestaltung Claudia Ott Düsseldorf