Buchsalon mit Albrecht Fuchs

Am 15. Mai 2018 findet unser dritter Buchsalon statt. Der Fotograf Albrecht Fuchs wird eine Auswahl seiner Bildserien und bisher veröf­fent­lich­ten Bücher vorstel­len. Zu den darauf folgen­den Gesprächen in kleiner Runde gibt es Flammkuchen und ausge­wählte Weine aus der Pfalz.
 
Albrecht Fuchs (*1964 in Bielefeld, lebt in Köln) ist vor allem mit seinen Porträts von Künstlern bekannt gewor­den. Er porträ­tiert Menschen, deren Schaffen ihn inter­es­siert (z.B. Annette Kelm, Martin Kippenberger, Rita McBride, Elisabeth Peyton, Thomas Ruff, Jeff Wall, Lawrence Weiner) – ohne jedoch seinen Blick auf eine definierte Personengruppe, eine bestimmte Generation oder Prominenz zu beschrän­ken. 
 
„Sensibel stellen die Porträts von Albrecht Fuchs deren jewei­lige Persönlichkeit aus der Perspektive eines sich zurück­neh­men­den aber dennoch inter­es­siert betei­lig­ten Begleiters dar. Das Atelier des Künstlers, Landschaften, urbane und sonstige Umgebungen erschei­nen dabei als erzäh­le­ri­sche Folie, verbin­den aufschluss­reich die jewei­li­gen Persönlichkeiten mit Aspekten ihres Lebens. (Textauszug: Mit anderen Augen. Das Porträt in der zeitge­nös­si­schen Fotografie. Ausstellung im Kunstmuseum Bonn und in der Kunsthalle Nürnberg, 2016/​2017)
Weitere Informationen: www.albrechtfuchs.com

Termin:
Dienstag, 15. Mai um 19 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden, Luisenstraße 66 in Düsseldorf. Beschränkte Teilnehmerzahl von maximal 12 Personen.

Bei Interesse bitten wir um eine Nachricht zur verbind­li­chen Teilnahme.